Heinz Bornemann
Bad Bentheim
Der Ist-Zustand
 
Die Burg ist die größte Attraktion in Bad Bentheim.
Die meisten Besucher sind daher vor der Burg anzutreffen.
Die anderen Teile der Stadt profitieren aber leider nicht ausreichend von diesem Besucherstrom.
 
Das hat durchaus Gründe, die in der Stadt selber zu suchen sind.
Bentheim hat nämlich zu viele touristische Sackgassen.
 
Ein neuralgischer Punkt ist am Runden Turm!
Welchen Anreiz gibt es hier, weiter gehen zu wollen?
Wir setzen hier also zunächst einmal ein großes Fragezeichen!
 
Ein 2. Punkt ist am Bismarckplatz.
Warum sollte man, statt zur Burg, in Richtung Wilhelmstr gehen?
Hier setzen wir also ein 2. Fragezeichen!

 

Besucherstrom Ist solo 72
Soll-Zustand
Von Anziehungspunkt zu Anziehungspunkt
Als Lösungsansatz läßt sich prinzipiell sagen, dass
ein Besucher von jedem Standort aus einen Anreiz braucht,
damit er neugierig bleibt, um die Stadt erkunden zu wollen,
damit es ihn wie magisch anzieht,
eine nächste Attraktion besichtigen oder erleben zu können.
Besucher soll solo 72
Außerdem könnten vorgegebene Rundgänge es dem Touristen erleichtern, sich in der Stadt besser zu orientieren
Kreisläufe 72
Home   Malerei   Design   Diverses   Bad Bentheim   Ausstellung   Akademie   __Heinz Bornemann__Malerei_Design   Links   Impressum 
website design software